Zurück zum Content

Sidera – in Arbeit

Märchenfilm, ca. 90 Minuten

Buch & Regie – Julia Çam
gefördert durch die Drehbuchförderung des HR

Im Königreich wird ein Wettbewerb veranstaltet: Die Frau, die als erste den Elfenwald durchquert und unversehrt im Schloss des Königs ankommt, wird eben dessen Braut. Von ihren „Freunden“ dazu herausgefordert, nimmt Bauernmädchen Sidera an dem Wettbewerb teil und wird damit zum Spielball der Mächtigen in zwei Königreichen.

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.