Posted in Schreiben

Der Igel & sein Architekt – ein Kinderbuch

Der Igel & sein Architekt – ein Kinderbuch Posted on 8. November 2017
Eigentlich Diplom-Designerin, jedoch im Haut und Haaren und seit Jahren Autorin und Filmemacherin.

Ich bin eigentlich kein Freund davon, meine Arbeiten zu zeigen, bevor sie fertig sind. Und ich meine: fertig fertig. Projekt_v6_finalfinal.doc

Doch letzten Samstag haben wir (das sind Illustratorin Tania Sivertsen und ich) unser Kinderbuch DER IGEL & SEIN ARCHITEKT der Welt gezeigt. Oder zumindest den Leuten, die zum Koffermarkt nach Offenbach ins offenbar gepilgert kamen.
Das Buch an sich gibt es zwar noch nicht, doch am Samstag gab es Plakate mit Teilen des Textes und der Illustrationen zu sehen und den Text (eingesprochen von meiner Wenigkeit) zu hören.

Mit Pappe, Holz und jeder Menge Leim konnten die Besucher Igelhäuser bauen und Postkarten mit Motiven aus dem Kinderbuch ausmalen. Es war schön. Ich kann es nicht anders sagen.
Dabei hatte ich noch eine Stunde vor Beginn des Koffermarktes die größten Bedenken. Das „Hörbuch“ war am Vorabend erst fertig geworden und beim Hängen der Bilder fiel ein Rahmen von der Wand. Doch sobald die ersten Leute da waren, die ersten Kinder an der Hörstation saßen und sich die erste Dame auf unsere Igel & sein Architekt Mailingliste eingetragen hatte, war alles gut.

Und es wurde dann auch noch besser. Leute, die das Buch gerne ihren Architekten-Freunden schenken wollten, Kinder, die Igelhäuser bastelten und malten und sich an unserer ollen Schreibmaschine selbst als Autoren versuchten, eine Dame, die allen ernstes eine CD mit dem „Hörbuch“ erwerben wollte.
(Ich schreibe das „Hörbuch“ mit Gänsefüßchen, denn es ist wirklich weit entfernt von der Qualität, die Hörbücher für Kinder gemeinhin haben. Wer sich traut, kann sich hier gerne selbst davon überzeugen.)

So viel Zuspruch hat mich natürlich ermutigt, weitere Kindergeschichten zu schreiben. Zickzack & Zinnober ist bereits in Arbeit. Ein Weiteres gährt noch in meinem Kopf.

Mehr hätten wir gar nicht erwarten können für unsere Kinderbuch-Vorstellung. Jetzt fehlt dem Igel & seinem Architekt und Tania und mir eigentlich nur noch ein Verlag.