Posted in dies und das

Werden wir auch irgendwann erwachsen?

Werden wir auch irgendwann erwachsen? Posted on 11. Januar 2018
Eigentlich Diplom-Designerin, jedoch im Haut und Haaren und seit Jahren Autorin und Filmemacherin.

Seit ich selbst ein Kind habe, frage ich mich oft, ob ich irgendwann erwachsen werde.

Als Kind waren für mich Erwachsene Leute, die Auto fahren konnten, Leute, die keine Süßigkeiten mögen, dafür aber Wein.

Auto fahren kann ich inzwischen. Aber Süßigkeiten kann ich mir nicht verkneifen und niemand kann mir erzählen, dass Wein gut schmeckt.

Ich habe gedacht, dass man in einem bestimmten Alter bestimmte Gewohnheiten einfach ablegt. So wie man als Kind auch eines Tages aufhört am Daumen zu lutschen. Ich dachte, ich würde irgendwann anfangen meine Schuhe tatsächlich auf- und zuzuschnüren, anstatt einfach hineinzuschlüpfen.

Aber so einfach scheint es nicht zu sein – zumindest nicht für mich. Ich muss mich daran erinnern, jeden Morgen mein Bett zu machen, abends das Licht auszumachen und manchmal vergessen ich sogar, meiner Tochter nach dem Frühstück die Zähne zu putzen.

Und so merkwürdig es klingt: Es beschäftigt mich sehr. Vor allem die Frage, ob es nur mir so geht? Bin ich die einzige hier, die sich nicht reif fühlt, für ihr Alter? Hätte ich nicht längst erwachsen werden sollen? Spätestens mit der Geburt meines eigenen Kindes? Oder wird insgeheim nie irgendwer erwachsen? Vielleicht sind die Menschen nur seit Generationen gut darin, zu verbergen, wie schwer es ihnen eigentlich fällt, sich erwachsen zu verhalten. Mag vielleicht niemand Oliven und Wein? Vielleicht haben wir nur alle das Gefühl, wir müßten.