Zurück zum Content

Kategorie: Allgemein

Was auf die Augen – YouTube Kanäle für Filmemacher

Keine Zeit, um auf die Filmhochschule zu gehen? Gerade keine Kleingeld für ein Film-Seminar? Keine Lust auf ein Buch zur Filmtheorie? Keine Ahnung, wie man einen Greenscreen ausleuchtet? Keinen Schimmer, was der Unterschied ist zwischen britischen und amerikanischen Komödien?
1.000 Dinge, die man gerne wüsste oder könnte, aber nicht weiß, wie man sie lernen soll.
YouTube ist die Rettung!
Hier meine 10 liebsten YouTube Kanäle für Filmemacher, solche, die es werden wollen und all jenen, die Interesse am Medium haben.

Kommentare geschlossen

Der Vorspann (pt. 3) – Beispiele gefällig?

In den ersten beiden Teilen der Reihe über den Vorspann, habe ich bereits die Funktionen und die Entwicklung des Vorspanns beleuchtet. Im dritten Teil soll es nun um die Vorstellung beispielhafter Titelsequenzen gehen. Dabei stellt die Auswahl der Filme keinen repräsentativen Querschnitt dar. Vielmehr geht es mit in der Auswahl um die Unterschiedlichkeit der verschiedenen Titelsequenzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Der Vorspann (pt. 2) – Entwicklung des Vorspanns

Im ersten Artikel dieser dreiteiligen Reihe habe ich bereits einen kurzen Abriss über die Funktionen des Vorspanns besprochen. Hier im zweiten Teil der Reihe soll es nun um die Entwicklung des Vorspanns gehen. Also darum, wie aus simplen Titelkarten, die mit weißer Farbe auf schwarzen Grund gemalt waren, die aufwändigen Titelsequenzen von heute wurden. Und warum.

Hinterlasse einen Kommentar

Der Vorspann (pt. 1) – Funktionen des Vorspanns

Betrachtet man sich ein gedrucktes Werk, ein Buch oder eine Zeitschrift, so gibt es immer einen Teil darin, in dem nachzulesen ist, wer dafür verantwortlich ist. Wer hat es geschrieben, wer hat es herausgegeben, wo und wann wurde es gedruckt. Bei einem greifbaren Gegenstand ist es einfach, solche Informationen unterzubringen. Aber was ist mit einem zeitbasierten Medium, wie dem Film? Wie kommt hier diese Information unter? Vor alle wenn es hüllenlos im Kinosaal oder auf dem Bildschirm erscheint?

Hinterlasse einen Kommentar

Blogs gefällig? Infos für Autoren und Filmemacher im Netz

Früher habe ich die CINEMA gelesen. Doch Zeitschriften sind out, Blogs sind in. Und ich bin ein großer Freund von Blogs geworden. Zwar lese ich keinen davon täglich. Ein paar Mal die Woche besuche ich jedoch ein paar Blogs, um zu checken, ob es den ein oder anderen Artikel gibt, der mich interessiert. Hier sind 5 Blogs, zu denen ich immer wieder zurückkehre und die ich sehr empfehlen kann, wenn es um Kreativität, (Drehbuch-)Schreiben und Filmemachen geht.

Hinterlasse einen Kommentar