Zurück zum Content

Über mich

Julia Cam

Als ich 17 war, wurde in unserer Schule ein Theaterstück aufgeführt. Die Theater AG der 5. und 6. Klasse hatte es einstudiert. Die Premiere war ausverkauft. Die Zuschauer lachten und klatschten und waren begeistert. Als der letzte Vorhang fiel und der Applaus nicht abebbte, sprangen zwei der jungen Darsteller von der Bühne, pickten die Autorin des Stücks aus dem Publikum und lotsten sie auf die Bühne. Diese Autorin war ich.

Dieser Abend liegt fast 20 Jahre zurück. Inzwischen bin ich Diplom-Designerin, habe als Redakteurin eines Web-TV-Senders gearbeitet, als Dramaturgin, Lektorin, Autorin und Förderreferentin bei der Hessischen Filmförderung. Ich habe dutzende Seminare und Workshops gegeben u.a. für das Filmhaus Frankfurt, das Filmbüro Mannheim und die Hochschule Darmstadt.

Die Leidenschaft für Geschichten hat mich nie losgelassen.

Biografie

2016 HessenFilm und Medien GmbH (Förderabteilung)
seit 2013 freie Autorin & Regisseurin
2010 – 2016 U5 Filmproduktion (Praktikantin, Redakteurin, Dramaturgin)
2005 – 2010 Kommunikations-Design-Studium an der H_DA (Abschluss: Diplom)
2003 – 2004 Praktikum bei der Scopas Medien AG
2002 – 2003 Praktikum bei der BellaVista Filmproduktion

Filmografie

2015 MOSLEM UNDERCOVER
Buch, Fernsehfilm (unverfilmt)
gefördert durch die Drehbuchförderung des Hessischen Rundfunks

2015 DIE VERLORENE
Buch, Regie & Schnitt – Kurzfilm

2014 CLUSTERFUCK LOVE STORY
Buch, Regie & Schnitt – Kurzfilm

2013 CAMPING – ALL INCLUSIVE
Buch, Fernsehfilm im Auftrag von Sat1 (unverfilmt)
Redaktion: Wolfgang Oppenrieder

2010 ZWISCHENSTÜCKE
experimenteller Kurzfilm, Diplomfilm
Konzept, Regie, Kamera & Schnitt

2008 DIE ATRIDEN
Theater-Dokumentation
Konzept, Kamera & Schnitt (mit Angelina Dalinger)

2007 DIE SCHÖNSTEN STRECKEN DER EMSEL
Bewegtbild-Installation mit Angelina Dalinger
Ausstellung im Design Haus Darmstadt